BO: Kollision bei Überholvorgang – Autofahrer (24) verletzt

Bei einem Überholvorgang kam es am Donnerstagvormittag, 26. Mai, in Herne zu einem Verkehrsunfall.

Nach bisherigen Erkenntnissen befuhr ein 24-Jähriger aus Castrop-Rauxel gegen 11.00 Uhr mit seinem Pkw die Gelsenkircher Straße in Fahrtrichtung Berliner Straße. In Höhe der Hausnummer 157 überholte der Castrop-Rauxeler im Kurvenbereich ein vorausfahrendes Fahrzeug. Hierbei kollidierte er auf der Gegenfahrbahn mit dem Pkw eines 77-jährigen Herners und seiner 41-jährigen Beifahrerin, die die Gelsenkircher Straße in Fahrtrichtung Edmund-Weber-Straße befuhren.

Der Castrop-Rauxeler wurde schwer verletzt und zur stationären Behandlung in ein nahegelegenes Krankenhaus gebracht.

Ein Alkohol- und ein Drogenvortest bei dem 24-Jährigen im Rahmen der Unfallaufnahme verliefen positiv. Ihm wurden Blutproben entnommen. Die Beamten stellten seinen Führerschein sicher.

Das Verkehrskommissariat hat die weiteren Ermittlungen aufgenommen.

Rückfragen bitte an:

Polizei Bochum
Leitstelle
Julia Wilms
Telefon: 0234 909-3099
E-Mail: leitstelle.bochum@polizei.nrw.de