NE: Schwangere nach Sturz verletzt – Unfallbeteiligter Radfahrer gesucht

Am Donnerstag (19.05.), gegen 12 Uhr, wartete eine 23-Jährige an der Haltestelle Viersener Straße. Als hier der Bus der Linie 843 in Fahrtrichtung Neuss Hauptbahnhof hielt, wollte die schwangere Frau einsteigen. Zeitgleich soll jedoch ein Radfahrer in zügigem Tempo von links gekommen sein und sie touchiert haben. Sie stürzte daraufhin und verletzte sich leicht. Der unbekannte Mann habe ihr nur etwas zugerufen, was sie jedoch nicht verstanden habe, und setzte seine Fahrt fort.

Er soll circa 50 Jahre alt und von kräftiger Statur gewesen sein. Bekleidet war er unter anderem mit kurzen Shorts. Er war auf einem schwarzen Fahrrad unterwegs.

Die 23-Jährige wurde mit einem Rettungswagen in ein Krankenhaus gebracht.

Das Verkehrskommissariat Neuss ermittelt nun und sucht Zeugen, die den Unfall beobachtet haben und gegebenenfalls Hinweise auf den unbekannten Radfahrer geben können. Unter der Telefonnummer 02131 300-0 können Zeugen sich an die Polizei wenden.

Rückfragen von Pressevertretern bitte an:

Der Landrat des
Rhein-Kreises Neuss als
Kreispolizeibehörde
-Pressestelle-
Jülicher Landstraße 178
41464 Neuss
Telefon: 02131/300-14000
02131/300-14011
02131/300-14013
02131/300-14014
Telefax: 02131/300-14009
Mail: pressestelle.neuss@polizei.nrw.de