KLE: Kranenburg – Unfall mit Rollstuhlfahrer Zeugen gesucht

Am Montag (23. Mai 2022) ereignete sich auf dem Europaradweg ein Sachverhalt, zu dem die Polizei nun Zeugen sucht. Ein 51-jähriger Mann aus Groesbeck (NL) war dort in seinem elektrischen Krankenrollstuhl in Richtung Kleve unterwegs. Als er auf Höhe der Straße Erlendeich eine Pause einlegte, sei seinen Angaben nach ein weißer PKW vorne links gegen seinen Rollstuhl gefahren, woraufhin er gestürzt sei. Der PKW habe seine Fahrt jedoch weiter fortgesetzt, ohne dass der Fahrer/die Fahrerin Angaben zu seiner/ihrer Person hinterließ. Der 51-Jährige konnte sich zurück in den Rollstuhl setzen und bat an einem Haus in Kranenburg um Hilfe. Zeugen, die Hinweise zu dem Sachverhalt geben können, wenden sich bitte an die Polizei Kleve unter 02821 5040. (cs)

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Kleve
Pressestelle Polizei Kleve
Telefon: 02821 504 1111
E-Mail: pressestelle.kleve@polizei.nrw.de