SI: 24-Jähriger Toyota-Fahrer kollidiert mit Leitplanke und überschlägt sich

Am frühen Sonntagmorgen (22.05.2022) kam es gegen 04:00 Uhr auf der Olper Straße in Langenholdinghausen zu einem heftigen Verkehrsunfall. Ein 24-jähriger Toyota-Fahrer kam nach rechts von der Fahrbahn ab, kollidierte mit der Leiplanke und überschlug sich. Der Toyota blieb anschließend auf dem Dach liegen. Während der Unfallaufnahme stellten die Beamten Alkoholgeruch seitens des jungen Mannes fest. Ein Atemalkoholtest fiel mit mehr als 1,6 Promille deutlich positiv aus. Ein Rettungswagen brachte den Toyota- Fahrer in ein Krankenhaus. Dort wurde ihm eine Blutprobe entnommen. Ersten Erkenntnissen nach wurde der Fahrer unverletzt aus dem Krankenhaus entlassen. Der Toyota war nicht mehr fahrbereit. Er wurde abgeschleppt. Der Gesamtsachschaden wird ersten Schätzungen nach auf einen mittleren vierstelligen Betrag beziffert. Für die Dauer der Unfallaufnahme war die Olper Straße in beide Fahrtrichtungen voll gesperrt. Ob die Alkoholisierung ursächlich für den Unfall ist, ermittelt nun das Siegener Verkehrskommissariat.

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Siegen-Wittgenstein
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Telefon: 0271 – 7099 1222
E-Mail: pressestelle.siegen-wittgenstein@polizei.nrw.de