BOR: Bocholt-Biemenhorst – In Schlangenlinien über B 67

Mehrere Kilometer in deutlichen Schlangenlinien lenke ein 33-Jähriger am Montag gegen 16.30 Uhr seinen Wagen über die Bundesstraße 67, aus Richtung Borken kommend in Richtung Bocholt. Er überfuhr dabei immer wieder die doppelte Mittellinie und kam rechtsseitig nah an das Straßenbegleitgrün. Ein Zeuge meldete seine Beobachtung der Polizei. Die Beamten leiteten den Emmericher von der Bundesstraße und kontrollierten ihn. Ein Drogentest schlug auf Amphetamine an. Es folgte die Entnahme einer Blutprobe durch einen Arzt, um den Konsum verbotener Substanzen exakt nachweisen zu können. Die Beamten leiteten ein Strafverfahren ein. Sie stellten den Führerschein sicher und untersagten die Weiterfahrt. (db)

Kontakt für Medienvertreter:

Kreispolizeibehörde Borken
Pressestelle
(db) Dietmar Brüning (mh) Markus Hüls (to) Thorsten Ohm (fr) Frank
Rentmeister
Telefon: 02861-900-2222