OE: Motorradfahrer bei Unfall verletzt

Am Sonntag (22. Mai) hat sich gegen 12 Uhr ein Motorradunfall auf der B55 in Oberveischede ereignet. Hier befuhr ein 61-Jähriger, als Teil einer Gruppe von Motorradfahrern, die Bundesstraße aus Oberveischede in Richtung Kirchveischede. Als die Gruppe nach rechts abbiegen wollte, erkannte dies der 61-jährige zu spät. Er verlor die Kontrolle über sein Motorrad, stürzte und rutschte mit seinem Krad einige Meter über die Fahrbahn, sodass er sich verletzte. Der Mann kam mit einem Rettungswagen in ein Krankenhaus. Das Motorrad wurde abgeschleppt. Es entstand Sachschaden im vierstelligen Eurobereich.

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Olpe
Pressestelle Kreispolizeibehörde Olpe
Telefon: 02761 9269 2200/-10
E-Mail: pressestelle.olpe@polizei.nrw.de