NE: 6-Jähriger von Auto touchiert – Zeugen gesucht

Am Freitag (20.05.), gegen 16:15 Uhr, war eine 33-Jährige mit ihren beiden Kindern unterwegs auf der Peter-Wilhelm-Kallen-Straße in Gehrichtung Oberstraße. Sie schob ihren Kinderwagen und hatte ihren sechs Jahre alten Sohn an der linken Hand. Es soll ihnen dann ein silberner Opel entgegengekommen sein, der so nah an der rechts gehenden Familie vorbeifuhr, dass er den 6-Jährigen mit seinem Spiegel an der Schulter touchierte.

Der Junge wurde hierbei leicht verletzt.

Der Autofahrer oder die Autofahrerin fuhr unterdessen bei gleichbleibender Geschwindigkeit weiter und entfernte sich von der Örtlichkeit.

Das Verkehrskommissariat Neuss hat die Ermittlungen aufgenommen und sucht Zeuge. Wer Hinweise auf die Identität des Fahrzeugführers des silbernen Opel geben kann, wird gebeten, sich unter der Nummer 02131 300-0 mit der Polizei in Verbindung zu setzen.

Rückfragen von Pressevertretern bitte an:

Der Landrat des
Rhein-Kreises Neuss als
Kreispolizeibehörde
-Pressestelle-
Jülicher Landstraße 178
41464 Neuss
Telefon: 02131/300-14000
02131/300-14011
02131/300-14013
02131/300-14014
Telefax: 02131/300-14009
Mail: pressestelle.neuss@polizei.nrw.de