GM: Kind bei Verkehrsunfall verletzt

Ein 9-jähriges Mädchen aus Meinerzhagen wurde am Samstagnachmittag auf der Gelpestraße in Gummersbach-Peisel verletzt, als es versuchte, die Fahrbahn zu überqueren. Ein 71-jähriger Marienheider befuhr zu dieser Zeit mit seinem Renault die Gelpestraße in Richtung Gummersbach, als das Kind vom rechten Fahrbahnrand mit dem Fuß unter das rechte Hinterrad des Pkw geriet. Das verletzte Kind wurde in ein örtliches Krankenhaus gebracht. Die Gelpestraße war für die Zeit der Unfallaufnahme im Bereich der Unfallstelle gesperrt.

Rückfragen von Pressevertretern bitte an:

Kreispolizeibehörde Oberbergischer Kreis
Leitstelle
Telefon: 02261 8199-625
Fax: 02261 8199-607
E-Mail: leitstelle.gummersbach@polizei.nrw.de