BOR: Bocholt – Pedelecfahrerin unter Alkoholeinfluss

In Schlangenlinien und über eine rote Ampel gefahren ist in der Nacht zum Sonntag eine Pedelecfahrerin in Bocholt. Polizisten hielten die 35-Jährige auf der Ebertstraße an. Ein Atemalkoholtest bei der Radfahrerin ergab einen Wert, der auf eine Blutalkoholkonzentration von rund 1,7 Promille schließen ließ. Ein Arzt entnahm der Frau eine Blutprobe, um die Blutalkoholkonzentration exakt nachweisen zu können. Die Weiterfahrt untersagten die Beamten. Nun folgt ein Strafverfahren. (db)

Kontakt für Medienvertreter:

Kreispolizeibehörde Borken
Pressestelle
(db) Dietmar Brüning (mh) Markus Hüls (to) Thorsten Ohm (fr) Frank
Rentmeister
Telefon: 02861-900-2222