W: RS Gefährlicher Eingriff in den Straßenverkehr – Zeugen gesucht

Eine Passantin meldete der Polizei am Dienstag (10.05.2022), gegen
15:00 Uhr, drei Jugendliche, die von der Fußgängerbrücke im Bereich
des Willy-Brandt-Platzes Gegenstände auf den fließenden
Fahrzeugverkehr auf der Freiheitsstraße warfen.
Vor Eintreffen der Polizei entfernten sich die drei Jugendlichen
unerkannt in Richtung Bismarckstraße. Alle drei waren circa 14 Jahre
alt. Einer hatte dunkelblonde Haare und trug einen weißen Pullover
mit dunkler Aufschrift. Die anderen trugen dunkle Oberbekleidung und
hatten schwarze Haare.
Nach derzeitigen Erkenntnissen wurde ein Fahrzeug von den geworfenen
Gegenständen getroffen.
Das Verkehrskommissariat Remscheid bittet Zeugen, sich telefonisch
unter der Rufnummer 0202-284-0 zu melden. (hm)
Rückfragen bitte an:

Polizei Wuppertal
Telefon: 0202/284 2020
E-Mail: pressestelle.wuppertal@polizei.nrw.de