HA: Randalierer wirft Werbe-Aufsteller auf die Fahrbahn und wird angezeigt

Ein 33-jähriger Hagener hat am späten Donnerstagabend (19.05.2022) in der Innenstadt randaliert und einen Werbe-Aufsteller auf die Fahrbahn geworfen. Gegen 23.45 Uhr fiel einer Polizeistreife in der Potthoffstraße ein Gegenstand mitten auf der Fahrbahn auf. Dieser wurde durch zwei Zeugen aufgehoben, um keine anderen Verkehrsteilnehmer zu gefährden. Diese gaben gegenüber der Polizei an, dass der Werbe-Aufsteller kurz zuvor von dem 33-Jährigen auf die Straße geworfen wurde und nur knapp einen Bus verfehlt hat. Der Randalierer habe kurz zuvor auch noch einen Tisch vor einem Restaurant umgeworfen. Die Polizisten trafen den Mann an. Dieser war stark alkoholisiert und zeigte sich zudem sehr aggressiv. Er spuckte den Polizisten mehrfach vor die Füße. Zur Verhinderung weiterer Straftaten wurde er gefesselt und in das Polizeigewahrsam gebracht. Zudem erhielt er eine Strafanzeige wegen eines gefährlichen Eingriffs in den Straßenverkehr. (sch)

Rückfragen bitte an:

Polizei Hagen
Pressestelle
Telefon: 02331 986 15 15
E-Mail: pressestelle.hagen@polizei.nrw.de