BO: Fußgängerin (44) bei Unfall in Bochum schwer verletzt

Am Donnerstag, 19. Mai, kam es in Bochum zu einem Zusammenstoß zwischen einem Pkw und einer Fußgängerin, wobei diese schwer verletzt worden ist.

Nach bisherigen Erkenntnissen befuhr ein 38-jähriger Bochumer mit seinem Auto gegen 8 Uhr die Josef-Baumann-Straße in Richtung Gerther Straße. In Höhe der Hausnummer 8 überholte er einen vor ihm wartenden Lkw, als zeitgleich eine 44-jährige Bochumerin die Straße zu Fuß überquerte.

Es kam zur Kollision zwischen dem Pkw und der Fußgängerin. Die 44-Jährige stürzte zu Boden und verletzte sich. Eine Rettungswagenbesatzung brachte sie zur stationären Behandlung in ein Krankenhaus. Der Autofahrer blieb unverletzt.

Das Verkehrskommissariat hat die weiteren Ermittlungen aufgenommen.

Rückfragen bitte an:

Polizei Bochum
Gianna Isabella Kruck
Telefon: 0234 909-1022
E-Mail: pressestelle.bochum@polizei.nrw.de