DU: Obermeiderich: Nach Unfall vor Autobahnauffahrt – Polizei sucht Taxifahrer als Zeugen

Nach einem Unfall am Mittwochvormittag (18. Mai, 10:35 Uhr) an der Kreuzung zur Autobahnauffahrt A42 sucht die Polizei Zeugen, insbesondere einen Taxifahrer, der hinter dem Unfallwagen fuhr: Ein Opel-Fahrer (24) berichtete den Beamten, dass er von der Neumühler Straße kommend nach links auf die Autobahn fahren wollte. Dann überquerte plötzlich ein Rollerfahrer (48), der auf der Duisburger Straße unterwegs war, die Kreuzung und stieß mit dem Opel zusammen. Ein Rettungswagen brachte ihn zur ambulanten Behandlung in ein Krankenhaus.

Bei der Überprüfung der Personalien des 48-Jährigen, stellte sich heraus, dass er keine entsprechende Fahrerlaubnis besitzt. Sein Roller wurde außerdem wegen des Verdachts des illegalen Tunings sichergestellt. Während der Unfallaufnahme sperrten die Beamten die Straßen rund um die Autobahnauffahrt ab.

Das Verkehrskommissariat 21 hat die Ermittlungen aufgenommen und bittet den Taxifahrer und weitere Zeugen, die Angaben zu dem Unfallhergang machen können, sich unter der Rufnummer 0203 2800 zu melden.

Journalisten wenden sich mit Rückfragen bitte an:

Polizei Duisburg
– Pressestelle –
Polizei Duisburg
Telefon: 0203 280 -1041, -1045, -1046, -1047
Fax: 0203 280 1049
E-Mail: pressestelle.duisburg@polizei.nrw.de