DO: 67-jähriger Kleintransporter-Fahrer aus Minden stirbt bei Unfall auf der Autobahn 2

Bei einem schweren Verkehrsunfall verstarb am Donnerstag (19.5.2022) ein 67-jähriger Kleintransporter-Fahrer aus Minden auf der Autobahn 2. Die Angehörigen des Verstorbenen sind inzwischen informiert.

Nach ersten Erkenntnissen fuhr der Fahrer eines Sattelzugs zwischen Dortmund-Nordwest und Dortmund-Mengede (in Richtung Hannover) auf den Kleintransporter des 67-Jährigen auf und schob ihn in einen vorausfahrenden Lkw.

Die durch den Aufprall von hinten und von vorn auf den 3,5-Tonner einwirkenden Kräfte beschädigten den Kleintransporter massiv. Der Fahrer verstarb am Unfallort.

Die beiden anderen Lkw-Fahrer erlitten leichte Verletzungen. Der Rettungsdienst lieferte sie in Krankenhäuser ein. Zur genauen Unfallursache dauern die Ermittlungen an. Die A2 ist seit 16:41 wieder frei befahrbar.

Weitere Auskünfte sind heute (19.5.) nicht möglich.

Siehe auch:

https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/4971/5226424

Journalisten wenden sich mit Rückfragen bitte an:

Polizei Dortmund
Peter Bandermann
Telefon: 0231-132-1023
E-Mail: Peter.Bandermann@polizei.nrw.de