K: 220518-4-K Mann verstirbt nach Streit in Krankenhaus – Mordkommission ist eingesetzt

Staatsanwaltschaft und Polizei Köln geben bekannt:

Nach einem Stich in den Oberkörper ist am frühen Mittwochabend (18. Mai) ein 22-Jähriger im Krankenhaus seinen schweren Verletzungen erlegen. Vorausgegangen war ein Streit unter mehreren Männern auf der Gernsheimer Straße in Köln-Ostheim. Eine Mordkommission hat die Ermittlungen aufgenommen. Derzeit ist die Polizei mit mehr als 20 Streifenwagen im Einsatz. Die Fahndung nach dem Tatverdächtigen läuft.

Zeugen, die Hinweise zum Tatgeschehen geben können, werden gebeten, sich telefonisch unter 0221 229-0 oder per E-Mail unter poststelle.koeln@polizei.nrw.de bei den Ermittlern des Kriminalkommissariats 11 zu melden.

Wichtiger Hinweis:

Wegen der Vielzahl der ausstehenden Vernehmungen und noch andauernden Ermittlungs- und Fahndungsmaßnahmen ist mit weitergehenden Informationen nicht vor Donnerstag (14 Uhr) zu rechnen. Auskünfte erteilt ausschließlich Oberstaatsanwalt Ulrich Bremer. Er ist unter 0221 477-4271 zu erreichen. (cr/de)

Rückfragen von Medienvertretern bitte an:

Polizeipräsidium Köln
Pressestelle
Walter-Pauli-Ring 2-6
51103 Köln

Telefon: 0221/229 5555
e-Mail: pressestelle.koeln(at)polizei.nrw.de