DO: Autofahrer bei Verkehrsunfall in Dortmund-Mengede schwer verletzt

Bei einem Verkehrsunfall am Dienstagmorgen (17.5) in Dortmund-Mengede ist ein 52-jähriger Autofahrer schwer verletzt worden.

Ersten Ermittlungen zufolge fuhr ein 74-jähriger Mann aus Brilon gegen 8 Uhr auf der Emscherallee in Richtung Norden. Beim Passieren der Kreuzung Emscherallee/Königsheide übersah er laut Zeugenaussagen das Rotlicht der Ampelanlage und stieß mit dem Auto eines 52-jährigen Mannes aus Dortmund zusammen, der auf der Königsheide in Richtung Westen fuhr und nach rechts auf die Emscherallee abbiegen wollte.

Der 52-Jährige wurde bei dem Zusammenstoß schwer verletzt. Ein Rettungswagen brachte ihn in ein umliegendes Krankenhaus.

Den entstandenen Sachschaden schätzt die Polizei auf ca. 8.000 Euro. Die beteiligten Autos mussten abgeschleppt werden.

Journalisten wenden sich mit Rückfragen bitte an:

Polizei Dortmund
Joshua Pollmeier
Tel.: 0231/132-1025
E-Mail: joshua.pollmeier@polizei.nrw.de