HSK: Zwei Unfälle mit Schwerverletzten

Eslohe

Gestern um 19:15 Uhr wurde eine 18 jährige Autofahrerin aus Schmallenberg auf der B511 zwischen Bremke und Frielinghausen bei einem Verkehrsunfall schwer verletzt. In einer Rechtskurve kam sie auf der nassen Fahrbahn nach rechts von der Straße ab und prallte gegen einen Felsen. Die 18 jährige musste von der Feuerwehr aus dem Auto befreit werden. Sie wurde schwerverletzt mit einem Rettungswagen in ein Krankenhaus gebracht. Die Straße war für die Unfallaufnahme und die Bergung des Fahrzeugs voll gesperrt. Gegen 22:50 Uhr kam ein Auto auf der B55 zwischen Bremke und Eslohe nach rechts von der Straße ab und prallte gegen einen Baum. Der Unfall ereignete sich ungefähr 500 Meter vor dem Ortseingang von Eslohe. Die 22 jährige Fahrerin aus Diemelsee wurde bei dem Unfall schwer verletzt und wurde in ein Krankenhaus eingeliefert. Ihr 24 jähriger Beifahrer aus Bochum wurde leicht verletzt.

Rückfragen von Medienvertretern bitte an:

Kreispolizeibehörde Hochsauerlandkreis
Pressestelle
Volker Stracke
Telefon: 0291/9020-1140
E-Mail: pressestelle.hochsauerlandkreis@polizei.nrw.de