WES: Moers – Verkehrsunfall zwischen Linienbus und Fahrradfahrer – die Polizei sucht flüchtigen Jungen

Noch ist ein Verkehrsunfall nicht geklärt, der sich am Freitag, 13.05.2022 um 19:00 Uhr, auf der Unterwallstraße in Moers ereignet hat. Die Polizei sucht einen schlanken, ca. 140-150 cm großen, schwarzhaarigen Jungen im Alter zwischen 10-12 Jahren, der zum Tatzeitpunkt mit einem schwarzen Elektrofahrrad des Herstellers Fischer fuhr und ein schwarzes T-Shirt trug.

Zum Tatzeitpunkt parkte eine Verkehrsteilnehmerin vor der Einfahrt zum Parkplatz eines Restaurants. Der Fahrradfahrer nutzte nicht den Radweg sondern die Straße und touchierte dort einen Linienbus. Dadurch stürzte er. Nachdem sich der Linienbusfahrer vergewisserte, dass der Junge unverletzt war, informierte er ihn darüber, dass aufgrund des entstandenen Schadens, die Polizei hinzugezogen werden müsse. Daraufhin floh der Radfahrer.

Die Erziehungsberechtigten des Jungen werden gebeten, sich bei der Polizei zu melden. Weitere Zeugen, die Angaben zum Sachverhalt machen können, werden ebenfalls gebeten, sich unter der Rufnummer 02841/171-0 bei der Polizei in Moers zu melden.

Kontakt für Medienvertreter:

Kreispolizeibehörde Wesel
Pressestelle
Telefon: 0281 / 107-1050
Fax: 0281 / 107-1055
E-Mail: pressestelle.wesel@polizei.nrw.de