WAF: Telgte. Polizisten mit feiner Nase

Am Montag, 16.5.2022, 14.30 Uhr standen Polizisten auf der Wolbecker Straße in Telgte und nahmen Cannabisgeruch aus einem Auto wahr, dessen Fahrer vor der Bahnschranke warten musste. Daraufhin kontrollierten die Beamten den 27-Jährigen, der offensichtlich unter Drogeneinfluss stand. Die Einsatzkräfte nahmen den Everswinkler mit und ließen ihm eine Blutprobe entnehmen. Des Weiteren händigte der junge Mann den Beamten eine geringe Menge Betäubungsmittel aus, die sichergestellt wurde. Die Polizisten leiteten gegen den 27-Jährigen Ermittlungsverfahren ein und untersagten ihm die vorläufige Nutzung von Kraftfahrzeugen.

Rückfragen zur Pressemitteilung bitte an:

Polizei Warendorf
Pressestelle
Telefon: 02581/600-130
Fax: 02581/600-129
E-Mail: pressestelle.warendorf@polizei.nrw.de