SI: Zwei Motorradunfälle am Freitagnachmittag

Zu gleich zwei Unfällen mit Motorradbeteiligungen ist es am Freitagnachmittag in Neunkirchen gekommen.

Gegen 16:00 Uhr war eine 41-jährige Rollerfahrerin auf der Fällstraße unterwegs. Sie wollte nach links in den Malscheider Weg abbiegen. Ein von links kommender 88-jähriger Renault-Fahrer übersah die bevorrechtigte Rollerfahrerin. Es kam zum Zusammenstoß, bei dem sich die 41-Jährige verletzte. Nach ersten Erkenntnissen beläuft sich der Sachschaden auf ca. 1500 Euro.

Um 17:25 Uhr kollidierten auf der Kölner Straße ein 75-jähriger BMW-Fahrer und ein 49-jähriger Kradfahrer. Der 75-Jährige befuhr die Straße „Untere Liebach“ und wollte nach links auf die „Kölner Straße“ in Fahrtrichtung Eiserfeld abbiegen. Dabei übersah er den bevorrechtigten 49-jährigen Kradfahrer. Der 49-Jährige stürzte und verletzte sich leicht. Ein Rettungswagen brachte ihn in ein Krankenhaus. Die 49-jährige Sozia blieb unverletzt. Der Sachschaden wird ersten Schätzungen nach auf 5000 Euro beziffert.

In beiden Fällen hat das Siegener Verkehrskommissariat die Ermittlungen wegen einer fahrlässigen Körperverletzung im Straßenverkehr übernommen.

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Siegen-Wittgenstein
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Telefon: 0271 – 7099 1222
E-Mail: pressestelle.siegen-wittgenstein@polizei.nrw.de