OB: Überraschung bei der Unfallaufnahme – Unfallbeteiligter unter Drogen

Gestern, am 15.05.2022 gegen 13:00 Uhr ist an einer Ampel der Kreuzung Dorstener Straße/Dinnendahlstraße in Oberhausen eine Autofahrerin (38) auf ein Motorrad aufgefahren. Während der Unfallaufnahme hat die Polizei bei dem Motorradfahrer (29) den vorherigen Konsum von Drogen (Kokain) festgestellt.

Die Autofahrerin befand sich an der Kreuzung Dorstener Straße/Dinnendahlstraße in Oberhausen hinter dem Motorrad. Als die Ampel grün zeigte fuhr die Frau an. Der Motorradfahrer fuhr leicht verzögert los. Die führte zur Kollision, bei der das Motorrad beschädigt wurde. Der Motorradfahrer verhielt sich während der Verkehrsunfallaufnahme auffällig. Ein Drogenvortest verlief positiv auf Kokain. Eine Blutprobe wurde entnommen, Anzeige erstattet und die Weiterfahrt untersagt.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Oberhausen
Pressestelle
Telefon: 0208/826 22 22
E-Mail: pressestelle.oberhausen@polizei.nrw.de