MS: Fußgänger von Pkw erfasst – 21-Jähriger schwer verletzt – Autofahrer flüchtet

Ein bislang unbekannter Autofahrer hat am frühen Sonntagmorgen (15.5., 3:55 Uhr) an der Straße Am Hawerkamp einen Fußgänger schwer verletzt und ist anschließend geflüchtet. Die Polizei ist auf der Suche nach Zeugen.

Der 21-jährige Fußgänger war in Richtung Albersloher Weg unterwegs. Als er zwischen den im Rückstau wartenden Fahrzeugen herlief, lehnte er sich den ersten Ermittlungen zufolge auf die Motorhaube eines dunklen Mazda. Der Fahrer fuhr dann plötzlich los und lud den 21-Jährigen auf die Motorhaube auf. Einige Meter weiter wurde der Münsteraner vom Wagen geschleudert und fiel schwer verletzt in den Grünstreifen.

Der unbekannte Autofahrer fuhr einfach davon. Rettungskräfte brachten den Schwerverletzten in ein Krankenhaus. Der Flüchtige war mit einem dunklen Mazda 3 Kombi und mindestens einem Beifahrer unterwegs. Er ist etwa 20 bis 30 Jahre alt und hat nach Zeugenangaben ein südländisches Erscheinungsbild.

Zeugen, die Angaben zu dem Unfallgeschehen oder dem Flüchtigen machen können, werden gebeten, sich unter der Rufnummer 0251 275-0 bei der Polizei zu melden.

Kontakt für Medienvertreter:

Polizei Münster
Pressestelle
Vanessa Arlt
Telefon: 0251/ 275- 1010
E-Mail: pressestelle.muenster@polizei.nrw.de