MI: Kollision im Kreuzungsbereich

Wegen eines Unfalls zwischen zwei Pkws wurden die Beamten am Sonntag um kurz nach 14 Uhr nach Rehme gerufen.

Den bisherigen Erkenntnissen zufolge hatte eine 86-jährige BMW-Fahrerin aus Bad Oeynhausen beabsichtigt, aus der Straße „Auf dem Köppen“ geradeaus über die Straße „Zum Rehmer Eck“ hinweg in die „Wilhelm-Uhe-Straße“ zu fahren. Als die Frau in den Kreuzungsbereich einfuhr, kam es zum Zusammenstoß mit einem von rechts aus Richtung der Mindener Straße kommenden weiteren BMW eines Bad Oeynhauseners (33). Durch die Wucht des Aufpralls kollidierte der BMW der Frau anschließend mit einer Grundstücksmauer.

Während der 33-Jährige über leichtere Beschwerden klagte und mit einem Rettungswagen ins Krankenhaus Bad Oeynhausen gebracht wurde, blieb die Frau offenbar unversehrt. Beide Autos waren nicht mehr fahrbereit und mussten abgeschleppt werden.

Rückfragen ausschließlich von Medienvertretern bitte an:

Polizei Minden-Lübbecke

Telefon: 0571/8866 1300/-1301 /-1302
E-Mail: pressestelle.minden@polizei.nrw.de