BOR: Stadtlohn – Rettungshubschrauber bringt Verletzten in Klinik

Er wollte eigentlich nur einem befreundeten Arbeiter ein Werkzeug bringen. Der gute Gedanke endete mit einem Hubschrauberflug in eine Unfallklinik nach Duisburg. Am Montag, gegen 13.30 Uhr war der 16 Jahre alte Stadtlohner mit seinem Kleinkraftrad über ein Stoppelfeld am Schützenweg in Stadtlohn gefahren. Auf dem unebenen Grund stürzte er mit seinem Roller und verletzte sich dabei schwer.

(db)

Kontakt für Medienvertreter:

Kreispolizeibehörde Borken
Pressestelle
(db) Dietmar Brüning (mh) Markus Hüls (to) Thorsten Ohm (fr) Frank
Rentmeister
Telefon: 02861-900-2222