BOR: Raesfeld – Brand in einer Lagerhalle

In der Nacht zum Dienstag wurden Feuerwehr und Polizei gegen 01.40 Uhr wegen eines Brandes an der Straße Westerlandwehr alarmiert. Dort war aus noch ungeklärter Ursache in einer Lagerhalle ein Brand ausgebrochen, der durch die Feuerwehr gelöscht wurde. Beschädigt wurden unter anderem ein Radlader sowie Maschinen zur Holzbearbeitung. Der Sachschaden wird auf ca. 50.000 Euro geschätzt. Die Brandursachenermittlung des Kriminalkommissariats 11 in Borken dauern an.

(fr)

Kontakt für Medienvertreter:

Kreispolizeibehörde Borken
Pressestelle
(db) Dietmar Brüning (mh) Markus Hüls (to) Thorsten Ohm (fr) Frank
Rentmeister
Telefon: 02861-900-2222