Wesel – Fahrer eines schwarzen Mercedes sowie weitere Zeugen gesucht

Am Samstag gegen 03.30 Uhr kam es im Ortsteil Lackhausen an der Julius-Leber-Straße zu einem Verkehrsunfall.

Ein 27-jähriger Mann aus Essen meldete den Sachverhalt am Sonntagmittag auf der Polizeiwache Wesel.

Er befuhr mit einem Pedelec die Julius-Leber-Straße kommend in Richtung Emmericher Straße.

In Höhe des dortigen Lebensmittelmarktes überholte ihn ein unbekanntes Auto. Der Fahrer hielt dabei nur einen geringen Seitenabstand.

Zudem scherte der Wagen kurz vor dem jungen Mann wieder ein, so dass der Radfahrer infolge des Fahrmanövers erschrak, das Gleichgewicht verlor und dadurch auf die Fahrbahn stürzte. Hierbei verletzte er sich leicht. Der unbekannte Fahrer des Daimlers fuhr weiter, ohne sich um den Verletzten zu kümmern.

Der Geschädigte konnte lediglich angeben, dass es sich bei dem flüchtigen Pkw um eine schwarze Limousine der Marke Mercedes, vermutlich älteren Baujahres handelte.

Hinweise bitte an die Polizeiwache Wesel unter der Telefonnummer 0281/107-0.

Kontakt für Medienvertreter:

Kreispolizeibehörde Wesel
Pressestelle
Telefon: 0281 / 107-1050
Fax: 0281 / 107-1055
E-Mail: pressestelle.wesel@polizei.nrw.de