POL-GM: Motorradfahrer bei Alleinunfall schwer verletzt

Waldbröl (ots)

Schwere Verletzungen hat sich am Sonntagmittag (15. Mai) ein Motorradfahrer aus Troisdorf bei einem Sturz in Waldbröl-Rölefeld zugezogen. Der 62-Jährige war gegen 12.10 Uhr mit einer Harley-Davidson auf der Kreisstraße 17 aus Richtung Grünenbach gekommen und hatte nach Zeugenangaben in einer Linkskurve mit einer Fußraste aufgesetzt. Daraufhin verlor er die Kontrolle über seine Maschine, kam nach rechts von der Fahrbahn ab und in dem dort anschließenden Grünstreifen zu Fall. Nach einer ersten notärztlichen Behandlung am Unfallort brachte ein Krankenwagen den schwer verletzten 62-Jährigen in ein Krankenhaus.

Rückfragen von Pressevertretern bitte an:

Kreispolizeibehörde Oberbergischer Kreis
Pressestelle
Michael Tietze
Telefon: 02261/8199-650
E-Mail: michael.tietze@polizei.nrw.de