POL-GE: Auseinandersetzung im Sportparadies

Gelsenkirchen (ots)

Mehrere Einsatzkräfte der Polizei wurden am Samstagnachmittag, 14. Mai 2022, ins Sportparadies nach Erle gerufen, nachdem von dort eine Schlägerei gemeldet wurde. Gegen 16.40 Uhr waren mehrere Jugendliche an einer Wasserrutsche im Schwimmbad aneinandergeraten. Die handfeste Auseinandersetzung setzte sich in der Umkleide fort. Die Beamten trennten nach ihrem Eintreffen die Jugendlichen voneinander. Ein 16-jähriger Gelsenkirchener wurde zur ambulanten Behandlung vom Rettungsdienst in ein Krankenhaus gebracht, ein 14 Jahre alter Gelsenkirchener wurde vor Ort von den Rettungskräften behandelt. Einer der Beteiligten hatte laut Augenzeugen auch ein Küchenmesser dabei, das hinterher von einem Schwimmmeister gefunden und der Polizei zur Beweissicherung übergeben wurde. Die Beamten leiteten mehrere Strafverfahren ein. Die Ermittlungen dauern an.

Rückfragen bitte an:

Polizei Gelsenkirchen
Stephan Knipp
Telefon: +49 (0) 209 365-2010 bis 2015
E-Mail: pressestelle.gelsenkirchen@polizei.nrw.de