BOR: Stadtlohn – Abschlussmeldung – Schwerer Verkehrsunfall im Bereich des Busbahnhofes in Stadtlohn

Aufgrund einer Straßensperrung setzte um 18:05 Uhr ein 46-jähriger Ahauser im Bereich des Busbahnhofs mit seinem PKW zurück. Dabei erfasste er einen 20 Monate alten Jungen aus Stadtlohn, der daraufhin unter den PKW geriet. Mehrere anwesende Personen befreiten den eingeklemmten Jungen, indem sie das Fahrzeug anhoben und das Kind unter dem PKW hervorziehen konnten. Das Kind wurde bei dem Unfall schwer verletzt und einem Krankenhaus in Coesfeld zugeführt.

Kontakt für Medienvertreter:

Kreispolizeibehörde Borken
Pressestelle
Oliver Hell
Telefon: 02861-900-2222