BI: 2. Gemeinsame Pressemitteilung der Staatsanwaltschaft Detmold und der Polizei Bielefeld: Festnahme nach Tötungsdelikt in Lage

HC/ Bielefeld- Lippe- Lage-

Nach einem Tötungsdelikt am Freitag, 13.05.2022, hat die Mordkommission der Polizei Bielefeld mit Unterstützung der Polizei Lippe einen Tatverdächtigen festgenommen.

Wie bereits berichtet war Freitagmorgen in einer Wohnung in Lage eine gewaltsam zu Tode gekommene 26-Jährige aufgefunden worden.

Die Ermittlungen der Mordkommission „Breslauer“ ergaben einen Tatverdacht gegen den ehemaligen Freund des Opfers.

Für die Mordkommission nahmen Beamte der Polizei Lippe den Tatverdächtigen fest.

Im Laufe des heutigen Tages wird der Verdächtige dem Haftrichter vorgeführt.

Rückfragen von Journalisten bitte an:

Polizeipräsidium Bielefeld
Leitungsstab/ Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Kurt-Schumacher-Straße 46
33615 Bielefeld

Sonja Rehmert (SR), Tel. 0521/545-3020
Stefan Bökenkamp (SB), Tel. 0521/545-3232
Sarah Siedschlag (SI), Tel. 0521/545-3021
Michael Kötter (MK), Tel. 0521/545-3022
Hella Christoph (HC), Tel. 0521/545-3023
Fabian Rickel (FR), Tel. 0521/545-3024
Dirk Trümper (DT), Tel. 0521/545-3222
Dominik Schröder (DS), Tel. 0521/545-3195
Caroline Steffen (CS), Tel. 0521/545-3026

E-Mail: pressestelle.bielefeld@polizei.nrw.de