SI: Kurventraining ging schief – Motorradfahrer bei Verkehrsunfall verletzt

Knapp am Titel „Cruiser des Tages“ ist gestern Nachmittag(Donnerstag, 12.05.2022, 15:30 Uhr) ein 25-jähriger Mann im wahrsten Sinne des Wortes vorbeigeschliddert.

Der junge Mann war mit seiner Yamaha auf der Landstraße L 723 in Richtung Dielfen unterwegs. Kurz hinter der Einmündung zur Landstraße L 719 (Siegen – Deuz) beobachtete ein 26-jähriger Zeuge, wie der Motorradfahrer in großen Schlangenlinien „cruiste“. Dabei rutschte ihm das Hinterrad weg und das Bike kippte um. Maschine und Fahrer rutschten mehrere Meter auf der Fahrbahn weiter.

Bei dem Sturz verletzte sich der 25-Jährige und musste mit einem Rettungswagen in ein Krankenhaus gebracht werden. Letztlich hatte er noch Glück, dass kein anderer Verkehrsteilnehmer in den Unfall verwickelt war.

Der Sachschaden wird auf ca. 3.000 Euro geschätzt. Die L 723 war für die Dauer der Unfallaufnahme in beide Fahrtrichtungen vollgesperrt.

Das Siegener Verkehrskommissariat hat die weiteren Ermittlungen übernommen. Den jungen Mann erwartet nun ein Ordnungswidrigkeitenverfahren.

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Siegen-Wittgenstein
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Telefon: 0271 – 7099 1222
E-Mail: pressestelle.siegen-wittgenstein@polizei.nrw.de