NE: Radfahrerin gerät in Schienen – Nach Sturz schwer verletzt

Am Donnerstagnachmittag (12.5.) befuhr eine 56-jährige Düsseldorferin mit ihrem E-Bike die Nebenfahrbahn der Batteriestraße in Richtung Hessentordamm. Dort geriet die Radfahrerin mit dem Vorderrad in die Straßenbahnschienen, stürzte daraufhin und verletzte sich schwer.

Rettungskräfte brachten die 56-Jährige in ein Krankenhaus. Das Verkehrskommissariat hat die Ermittlungen aufgenommen.

Sollte es notwendig sein, als Zweiradfahrer Schienen zu queren, dann empfiehlt die Polizei: Immer im rechten Winkel über diese fahren, bestenfalls absteigen!

Zur sicheren Nutzung von Pedelecs und über die Chancen und Risiken des E-Radfahrens bietet die Verkehrswacht Rhein-Kreis Neuss e. V. in Kooperation mit der Kreispolizeibehörde entsprechende Kurse an. Weitere Infos und die Möglichkeit der Anmeldung zum Kurs erhalten Sie hier: https://vrkn.de/fit-mit-dem-fahrrad-pedelec-neue-kurse

Rückfragen von Pressevertretern bitte an:

Der Landrat des
Rhein-Kreises Neuss als
Kreispolizeibehörde
-Pressestelle-
Jülicher Landstraße 178
41464 Neuss
Telefon: 02131/300-14000
02131/300-14011
02131/300-14013
02131/300-14014
Telefax: 02131/300-14009
Mail: pressestelle.neuss@polizei.nrw.de