BOR: Bocholt – Unter Drogeneinfluss mit Leichtkraftrad zum Polizeitermin gefahren

Am Donnerstag fuhr ein 53 Jahre alter Mann aus Bocholt mit seinem Leichtkraftrad gegen 13.50 Uhr zur Bocholter Polizeiwache, um dort einen Termin wahrzunehmen. Dies hätte er besser zu Fuß, mit dem Taxi oder öffentlichen Verkehrsmitteln tun sollen, da er nicht im Besitz der erforderlichen Fahrerlaubnis ist und zudem unter Drogeneinfluss stand. Ein Strafverfahren wurde eingeleitet und ein Arzt entnahm dem Beschuldigten eine Blutprobe, um den Drogenkonsum exakt nachweisen zu können.

(fr)

Kontakt für Medienvertreter:

Kreispolizeibehörde Borken
Pressestelle
(db) Dietmar Brüning (mh) Markus Hüls (to) Thorsten Ohm (fr) Frank
Rentmeister
Telefon: 02861-900-2222