SU: Überfall auf jungen Mann

Am Dienstag, 10.05.2022, wurde ein 20-jähriger Mann aus Troisdorf angegriffen und beraubt. Der 20-Jährige hielt sich gegen 20:30 Uhr im Bereich des Troisdorfer Bahnhofs an der Poststraße auf. Plötzlich sei er von einem unbekannten Mann angesprochen worden. Bevor der Troisdorfer verstehen konnte, was der Mann von ihm wollte, schlug er ihn mehrmals gegen seinen Oberkörper und griff in sein T-Shirt. Zudem trat der Unbekannte ihn mehrmals gegen sein Schienbein. Daraufhin ließ der Täter von ihm ab und flüchtete mit einer goldenen Kette, die der Geschädigte um den Hals getragen habe.

Der Täter kann wie folgt beschrieben werden:

Er war 25 bis 30 Jahre alt, circa 180 cm groß und hatte schwarze Haare. Zudem trug er eine schwarz-weiß gestreifte Plastikeinkauftasche mit der roten Aufschrift eines Schuhgeschäfts.

Wer kann Angaben zu dem Täter machen? Kontakt unter 02241 541-3221. (Re.)

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Rhein-Sieg-Kreis
Pressestelle

Telefon: 02241/541-2222
E-Mail: pressestelle@polizei-rhein-sieg.de