EN: Ennepetal- Wütender Unbekannter wirft Scheibe von einem Bus ein- ein Fahrgast wird leicht verletzt

Am Dienstagmorgen, gegen 06:45 Uhr, verständigte der Fahrer einer Buslinie die Polizei, da ein Unbekannter mit einem Stein die Scheibe seines Busses beschädigt hatte. Der 60-Jährige gab an, dass er an der Loher Straße an der Bushaltestelle Loherfeld in Richtung Neustraße losfahren wollte, als er plötzlich einen lauten Knall vernahm. Augenscheinlich wurde eine Seitenscheibe durch einen Steinwurf beschädigt. Durch die zerborstene Scheibe wurde ein 36-jähriger Fahrgast, der neben dem Fenster saß, leicht verletzt. Der Busfahrer gab an, dass kurz zuvor ein Mann vor dem Bus die Straßenseite wechselte und sich augenscheinlich darüber ärgerte, den Bus verpasst zu haben. Ein weiterer Fahrgast beobachtete, wie der Mann einen faustgroßen Gegenstand nahm und gegen die Scheibe warf. Anschließend entfernte sich der Unbekannte zu Fuß. Der Tatverdächtige kann wie folgt beschrieben werden: ca. 175cm groß, ca. 35 Jahre alt, dunkle Hautfarbe, schlanke Figur, er trug eine dunkle Arbeitshose und einen schwarzen Kapuzenpulli. Die Polizei sucht nun weitere Zeugen, die Hinweise zu dem Tatverdächtigen geben können. Hinweise können unter der Telefonnummer 02333-91664000 abgegeben werden.

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Ennepe-Ruhr-Kreis
Pressestelle
Kreispolizeibehörde Ennepe-Ruhr-Kreis
Telefon: 02336/9166-2120 o. Mobil 0174/6310227
Fax: 02336/9166-2199
E-Mail: pressestelle.ennepe-ruhr-kreis@polizei.nrw.de