HA: Feuerwehr- und Polizeieinsatz in Gesamtschule Eilpe – Ermittlungen laufen wegen des Missbrauchs von Notrufen

Am Montag, 09.05.2022, rückten gegen 13:50 Uhr ein Löschzug der Hagener Feuerwehr und ein Streifenwagen der Polizei in die Wörthstraße aus. Dort wurde kurz zuvor der Brandmeldealarm aktiviert. Vor Ort stellte sich heraus, dass keine Gefahr bestand. Ein Brandmelder war durch einen Unbekannten offenbar mutwillig eingeschlagen und betätigt worden. Die Polizei hat jetzt die Ermittlungen wegen des Missbrauchs von Notrufen aufgenommen. Hinweise nimmt die Kripo unter 02331 986 2066 entgegen. (hir)

Rückfragen bitte an:

Polizei Hagen
Pressestelle
Telefon: 02331 986 15 15
E-Mail: pressestelle.hagen@polizei.nrw.de