GT: 21-Jähriger randaliert und leistet Widerstand

Gütersloh (FK) – Am Samstagabend (07.05., 21.00 Uhr) fiel ein 21-jähriger Gütersloher im Innenstadtbereich mehrfach durch sein Verhalten auf. Der Mann randalierte, urinierte auf die Straße und beleidigte Passanten. Da mehrere Platzverweise nicht zielführend waren, sollte der alkoholisierte Mann in Gewahrsam genommen werden. Dagegen wehrte er sich vehement. Er randalierte noch auf dem Weg in das Gütersloher Gewahrsam im Streifenwagen. Dabei verletzte er einen der eingesetzten Beamten leicht. Auch der 21-Jährige erlitt im Rahmen der Widerstandshandlung leichte Verletzungen. In Absprache mit der Staatsanwaltschaft wurde dem alkoholisierten Mann eine Blutprobe entnommen. Ein Strafverfahren gegen ihn wurde eingeleitet.

Rückfragen bitte an:

Polizei Gütersloh
Pressestelle Polizei Gütersloh
Telefon: 05241 869-2271
E-Mail: pressestelle.guetersloh@polizei.nrw.de