E: Mülheim a.d. Ruhr: Zeugenaufruf nach Unfall mit E-Scooter an der Hochschule Ruhr West

45479 – MH- Broich:

Gestern Abend (8. Mai, gegen 18:15 Uhr) befuhr ein 11-jähriger Mülheimer mit seinem Fahrrad die Freifläche des Campus an der Hochschule Ruhr West. Zwischen den Gebäuden 03 und 05 ist der Mülheimer mit einer E-Scooter-Fahrerin zusammengestoßen. Beide stürzten zu Boden. Der 11-Jährige verletzte sich dabei leicht. Die unbekannte E- Scooter-Fahrerin setzte ihre Fahrt fort und entfernte sich vom Unfallort. Sie kann nicht weiter beschrieben werden.

Daher bittet die Polizei nun, Zeugen, die den Unfall beobachtet haben oder Angaben zur E-Scooter-Fahrerin machen können, sich bei der Polizei Essen zu melden. Sie können sich telefonisch beim Verkehrskommissariat 3 unter 0201-829-0 melden. MKl

Rückfragen bitte an:

Polizei Essen/ Mülheim an der Ruhr
Pressestelle
Telefon: 0201-829 1065 (außerhalb der Bürodienstzeit 0201-829 7230)
Fax: 0201-829 1069
E-Mail: pressestelle.essen@polizei.nrw.de