BOR: Isselburg-Vehlingen – Pferd verendet

Ein entlaufenes Pferd hat sich in Isselburg-Vehlingen schwere Verletzungen zugezogen und ist daran verendet. Das Tier hatte gemeinsam mit zwei weiteren Pferden eine Weide am Windmühlenweg verlassen können, da Unbekannte sich nach ersten Erkenntnissen am Gatter zu schaffen gemacht hatten. Zwei Pferde fanden sich auf einer benachbarten Wiese, das dritte hatte sich in einem Stacheldrahtzaun verfangen. Das Geschehen hat sich in der Nacht zum vergangenen Donnerstag abgespielt. Die Polizei bittet um Hinweise an das Kriminalkommissariat in Bocholt unter Tel. (02871) 2990.

Kontakt für Medienvertreter:

Kreispolizeibehörde Borken
Thorsten Ohm
Telefon: 02861-900 2204