FW-EN: Einsätze am Karfreitag

Die Feuerwehr Ennepetal wurde am Freitag den 15.04.2022 mehrfach
alarmiert.
Um 18:12 Uhr war der Alarmierungsgrund ein technischer Defekt an
einem PKW im Voerder Doppelkreisel. Dieser hatte Diesel verloren. Die
Betriebsmittelspur wurde abgestreut, das Bindemittel wurde wieder
aufgenommen. Der PKW wurde an den Fahrbahnrand gerollt und es wurden
Warnschilder aufgestellt.
Der Einsatz endete für die 4 Einsatzkräfte der Hauptwache um 18:38
Uhr.
Eine ausgelöste Brandmeldeanlage in der Heimstraße war um 22:32 Uhr
der Einsatzgrund.
Hier waren Kochdämpfe der Auslösegrund. Das Gebäude wurde
kontrolliert und gelüftet. Um 22:59 Uhr konnten die Einsatzkräfte der
Hauptwache, des Löschzuges Milspe-Altenvoerde und der Löschgruppe
Voerde den Einsatz beenden.
In der Nacht zu Samstag wurden um 1:38 Uhr die Hauptwache, der
Löschzug Milspe-Altenvoerde und Die Löschgruppe Rüggeberg zu einem
Waldbrand im Bereich Meininghausen alarmiert. Da der Ort unklar war
suchte parallel die Feuerwehr Gevelsberg die Brandstelle. Von
Ennepetaler Gebiet wurden mehrere Stiche in den Wald kotrolliert,
Ebenso wurde mit einer Drohne das Gebiet aus der Luft abgesucht.
Die Einsatzstelle befand sich auf Gevelsberger Gebiet und wurde von
der Feuerwehr Gevelsberg abgelöscht.
Für die Einsatzkräfte aus Ennepetal endete der Einsatz um 2:27 Uhr.
Rückfragen bitte an:

Feuerwehr Ennepetal
über Einsatzzentrale erreichbar
Telefon: 02333 736 00
E-Mail: feuerwehr@ennepetal.de