RE: Castrop-Rauxel: Ausgewichen und im Graben gelandet

Auf der Habinghorster Straße/B235 ist heute am frühen Morgen ein Autofahrer aus Castrop-Rauxel verunglückt. Der 71-jährige Mann war gegen 4.50 Uhr in Richtung Habinghorst unterwegs. Auf Höhe eines Autohauses kam ihm – nach eigenen Angaben – ein Auto entgegen, dem er ausweichen musste, weil der Fahrer auf die Gegenfahrbahn geriet. Dabei kam er selbst von der Fahrbahn ab und fuhr in den Straßengraben. Der 71-Jährige wurde bei dem Unfall leicht verletzt. Er kam mit einem Rettungswagen ins Krankenhaus, konnte nach ambulanter Behandlung aber wieder nach Hause. Der Autofahrer bzw. das Auto konnten nicht näher beschrieben werden. Auch aus diesem Grund werden Zeugen gesucht, die Hinweise geben können. Wer etwas mitbekommen hat oder Angaben machen kann, wird gebeten, sich bei der Polizei zu melden. Telefonisch geht das unter der Tel. 0800/2361 111.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Recklinghausen
Pressestelle
Annette Achenbach
Telefon: 02361 55 1033
E-Mail: pressestelle.recklinghausen@polizei.nrw.de