EN: Ennepetal – Verkehrsunfall mit einer verletzten Person

Am Donnerstag, 14.04.2022, um 10:30 Uhr, befuhr ein 55-jähriger Mann aus Marl mit seinem LKW die Kölner Straße in Fahrtrichtung Gevelsberg. Zur gleichen Zeit beabsichtigte eine 59-jährige Ennepetalerin mit ihrem Toyota von dem dortigen Parkplatz des Einkaufzentrums auf die Kölner Straße zu fahren. Hierbei kam es zu einer Kollision der beiden Fahrzeuge. Dies bemerkte der Lkw-Fahrer nicht direkt und schob den Toyota ca. 90 Meter über die Kölner Straße. Ob einer der Verkehrsteilnehmer eine rotlichtzeigende LZA missachtete, muss noch durch die zuständige Polizeidienstelle geklärt werden. Die Ennepetalerin wurde leicht verletzt in ein Krankenhaus verbracht. Es entstand ein Sachschaden in Höhe von zirka 7000 Euro.

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Ennepe-Ruhr-Kreis
Pressestelle
Leitstelle Ennepe-Ruhr
Telefon: 02336/9166-2120
Mobil: 0174/6310227
Fax: 02336/9166-2199
E-Mail: pressestelle.ennepe-ruhr-kreis@polizei.nrw.de