KLE: Geldern – Falscher Europol-Beamter 35-Jährige am Telefon betrogen

Opfer eines Telefonbetrügers ist jetzt eine Frau aus Geldern geworden. Die 35-Jährige erhielt am Mittwoch (13. April 2022) einen Anruf eines angeblichen Europol-Beamten, der angab, Kriminelle hätten die Identität der Frau gestohlen, um damit illegale Machenschaften zu betreiben. Im Laufe des Telefonats gelang es dem Betrüger, die Kontodaten der Geldernerin zu erfragen. Kurz darauf wurde ein niedriger fünfstelliger Betrag vom Konto der Frau abgebucht. Sie erstattete Anzeige. (cs)

Hier erfahren Sie mehr zu der bekannten Masche: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/65849/5173777

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Kleve
Pressestelle Polizei Kleve
Telefon: 02821 504 1111
E-Mail: pressestelle.kleve@polizei.nrw.de