GM: Motorradfahrer flüchtet nach Kollision

Auf der L 414 in Radevormwald ist es am Dienstagvormittag (12. April) zu einem Verkehrsunfall zwischen einem Auto und einem Motorrad gekommen; das Motorrad fuhr nach dem Unfall einfach weiter. Gegen 10.45 Uhr war ein Fahrschulwagen aus Richtung Dahlhausen kommend auf der L 414 in Richtung Uelfebad unterwegs. In einer Rechtskurve kam der Fahrschule ein Motorrad soweit mittig der Fahrbahn entgegen, dass es zu einer seitlichen Berührung zwischen dem Außenspiegel des Fahrschulwagens und dem Motorrad kam. Dabei brachen an dem Motorrad schwarze Plastikteile ab. Trotz des Unfalls setzte das Motorrad die Fahrt fort. Hinweise zu dem Unfall nimmt das Verkehrskommissariat Wipperfürth unter der Telefonnummer 02261 81990 entgegen.

Rückfragen von Pressevertretern bitte an:

Kreispolizeibehörde Oberbergischer Kreis
Pressestelle
Michael Tietze
Telefon: 02261/8199-650
E-Mail: michael.tietze@polizei.nrw.de