RE: Waltrop: Fußgänger touchiert und weitergefahren – Polizei sucht Zeugen

Die Polizei sucht nach einem Autofahrer mit LH-Kennzeichen und nach Zeugen, die Angaben zu einer Unfallflucht machen können. Konkret werden Personen gesucht, die am Dienstagabend – gegen 19.50 Uhr – auf der Oberlipper Straße unterwegs waren. Ein 42-jähriger Fußgänger aus Lünen, der in Richtung Brambauer/Lünen ging, wurde vom rechten Außenspiegel eines Autos touchiert, das gerade an ihm vorbeifuhr. Der 42-Jährige stürzte daraufhin und musste im Krankenhaus behandelt werden. Der Autofahrer fuhr weiter, ohne sich zu kümmern. Der 42-Jährige konnte nur erkennen, dass das Fahrzeug ein LH-Kennzeichen hatte. Nach dem Autofahrer wird gesucht – er selbst oder wer Hinweise dazu hat, wird gebeten, sich bei der Polizei zu melden. Das Gleiche gilt für Zeugen, die Angaben zu dem Unfall selbst machen können. Telefonische Hinweise nimmt das zuständige Verkehrskommissariat unter Tel. 0800/2361 111 entgegen.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Recklinghausen
Pressestelle
Annette Achenbach
Telefon: 02361 55 1033
E-Mail: pressestelle.recklinghausen@polizei.nrw.de