HAM: Ein Schwerverletzter nach Verkehrsunfall

Ein 52-jähriger Kleinkraftradfahrer wurde am Mittwoch, 13. April, bei einem Verkehrsunfall auf der Warendorfer Straße schwer verletzt.

Ein 24-jähriger Hammer war mit seinem VW gegen 5.30 Uhr in westliche Richtung unterwegs. Beim Abbiegen auf einen Parkplatz kam es zur Kollision mit dem Kleinkraftradfahrer, der in Richtung Osten fuhr.

Der 52 Jahre alte Hammer wurde schwer verletzt und mit einem Rettungswagen in ein Krankenhaus gebracht, wo er stationär behandelt wird.

Es entstand Sachschaden in Höhe von etwa 9000 Euro.

Beide Fahrzeuge waren nicht mehr fahrbereit und wurden abgeschleppt.(hr)

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Hamm
Pressestelle Polizei Hamm
Telefon: 02381 916-1006
E-Mail: pressestelle.hamm@polizei.nrw.de