GE: Nachtrag zur gemeinsamen Pressemitteilung der Staatsanwaltschaft Essen und der Polizei Gelsenkirchen vom 12.04.2022 zu versuchtem Tötungsdelikt

Die Polizei hat am Dienstag, 12. April 2022, im Zusammenhang mit einem versuchten Tötungsdelikt in Bulmke-Hüllen einen tatverdächtigen Mann festgenommen. Ein 19-Jähriger war am Montag, 11. April 2022, an der Hüller Straße in Bulmke-Hüllen bei einer Auseinandersetzung mit dem nun festgenommenen 21-Jährigen lebensgefährlich verletzt worden. Die Ursprungsmeldung hierzu finden Sie unter dem Link https://url.nrw/pzcy.

Die Staatsanwaltschaft Essen stellte beim zuständigen Amtsgericht einen Antrag auf Erlass eines Untersuchungshaftbefehls für den 21-Jährigen. Der Gelsenkirchener soll im Laufe des Tages einem Haftrichter vorgeführt werden. Die Ermittlungen dauern an.

Rückfragen bitte an:

Polizei Gelsenkirchen
Merle Mokwa
Telefon: +49 (0) 209 365-2010 bis 2015
E-Mail: pressestelle.gelsenkirchen@polizei.nrw.de