GT: Unbekannter Radfahrer touchiert zwei Pkw – Unfallzeugen gesucht

Gütersloh (MK) – Bereits am Donnerstag (07.04., 16.00 Uhr) ereignete sich an der Kreuzung Berliner Straße/ Dalkestraße/ Kirchstraße ein Verkehrsunfall mit zwei beteiligten Pkw-Fahrenden und einem bislang unbekannten Radfahrer.

Ein 61-jähriger Mann aus Rietberg stand mit einem VW an der rotlichtzeigenden Ampel der Berliner Straße und beabsichtigte geradeaus auf die Dalkestraße zu fahren. Links daneben stand eine 56-jährige Verlerin mit einem Seat, um nach links in die Kirchstraße abzubiegen. Zu dem Zeitpunkt versuchte ein unbekannter Radfahrer zwischen beiden Fahrzeugen hindurchzufahren, touchierte beide Pkw und stürzte.

Sowohl die Seat-Fahrerin, als auch einige Passanten nahmen dies wahr und eilten dem Radfahrer zur Hilfe. Den Angaben nach nahm der VW-Fahrer den Sturz und die Kollision nicht wahr und setzte seine Fahrt fort. Die Seat-Fahrerin fuhr dem 61-Jährigen daraufhin hinterher. Nachdem beide Pkw-Fahrenden zur Unfallstelle zurückkehrten, waren der Radfahrer und die Passanten bereits nicht mehr vor Ort. An beiden Pkw entstand leichter Sachschaden.

Der Radfahrer wurde wie folgt beschrieben: Ca. 40 – 50 Jahre alt, kräftige Statur und graues Haar. Bekleidet war der Mann u.a. mit einem hellgrauen Pullover.

Die Polizei sucht Unfallzeugen. Wer kann weitere Angaben zu dem Unfallgeschehen machen? Wer kann Hinweise auf den beschriebenen Radfahrer geben? Hinweise und Angaben dazu nimmt die Polizei Gütersloh unter der Telefonnummer 05241 869-0 entgegen.

Rückfragen bitte an:

Polizei Gütersloh
Pressestelle Polizei Gütersloh
Telefon: 05241 869-2271
E-Mail: pressestelle.guetersloh@polizei.nrw.de