MI: Zwei Verkehrsunfälle auf Brücke der B 239 in Espelkamp

Am Sonntag, gegen 06.45 Uhr, ereigneten sich unmittelbar nacheinander zwei Verkehrsunfälle auf der Brücke der B 239 über den Mittellandkanal.

Zunächst befuhr eine 41-Jährige mit einem Toyota die B 239 in Fahrtrichtung Espelkamp. Auf der der eisglatten Brücke geriet das Fahrzeug ins Schleudern und kam erst an der Leitplanke zum Stehen.

Wenig später geriet auch eine 25-Jährige auf der Brücke mit einem BMW ins Schleudern. Sie prallte ebenfalls in die Leitplanke.

Bei Fahrerinnen bleiben unverletzt. Die entstandenen Sachschäden werden auf etwa 4500,- Euro geschätzt.

Erst nach dem Eintreffen eines Streuwagens konnte die Fahrbahn wieder uneingeschränkt für den Verkehr freigegeben werden. Bis dahin befanden sich zwei Streifenwagen vor Ort, um die Verkehrsteilnehmer zu warnen.

Rückfragen ausschließlich von Medienvertretern bitte an:

Polizei Minden-Lübbecke
Leitstelle

Telefon: (0571) 8866-0
E-Mail: leitstelle.minden@polizei.nrw.de