K: 220407-2-K Kind nach Zusammenstoß mit Pedelec-Fahrer ins Krankenhaus

Am Mittwochabend (6. April) ist auf dem Radweg der Kalk-Mülheimer-Straße ein 4 Jahre altes Kind mit einem Pedelec-Fahrer (47) zusammengestoßen. Der 4-Jährige stürzte und zog sich Schürfwunden und eine Platzwunde zu. Der 47 Jahre alte Radfahrer blieb unverletzt. Zeugenaussagen zufolge soll der Junge gegen 19.20 Uhr in Höhe der Vorster Straße die Kalk-Mülheimer Hauptstraße überquert haben und danach unvermittelt auf den Radweg getreten sein. Dort stieß er mit dem in Richtung Mülheim fahrenden Kölner zusammen.

Die Ermittler des Verkehrskommissariats werten derzeit unter anderen Aufnahmen der polizeilichen Videobeobachtung aus, um den genauen Unfallhergang zu klären. (al/as)

Eltern und ihre Kinder erhalten unter dem nachfolgenden Link anschauliche Tipps, die das gemeinsame Training im Straßenverkehr vereinfachen und unterstützen sollen: https://koeln.polizei.nrw/artikel/kati-piet-gehen-zur-schule

Rückfragen von Medienvertretern bitte an:

Polizeipräsidium Köln
Pressestelle
Walter-Pauli-Ring 2-6
51103 Köln

Telefon: 0221/229 5555
e-Mail: pressestelle.koeln(at)polizei.nrw.de